Captn Sharky Zahlen

send link to app

Captn Sharky Zahlen



0.99 usd

Lernerfolg Vorschule „Capt’n Sharky“: Erste ZahlenBESCHREIBUNG
Schiff Ahoi und willkommen an Bord von Capt’n Sharkys Vorschulapp! Auf der Schatzkarte des kleinen Piraten Capt’n Sharky sind verschiedene Übungen zum Thema erste Zahlen zu finden, welche ausführlich erklärt werden. Es gibt drei Schwierigkeitsstufen zwischen denen gewählt werden kann. Damit wird das Spiel für Kinder nie langweilig. Die Übungen sind spielerisch aufgebaut und umfassen kurze kindgerechte Einheiten. Wie viele Kanonenkugeln ergeben 2+3? Bald weiß auch ihr Kind die richtige Antwort.
FEATURES
• Gut vorbereitet vom Kindergarten in die Grundschule• Aufgrund durchgängiger Sprachausgabe keine Lesekenntnisse erforderlich• Intuitive Bedienung• Spiel, Spaß und Bildung in einer App• Neu: der Elternbereich mit allen Erläuterungen• Sprachen: Deutsch
DIE ÜBUNGEN
Mit dem kleinen Piraten lernen Vorschulkinder die Zahlen von 0 bis 9 kennen. Auf dem Touchscreen können sie mit ihrem Finger entlang fahren und die Formen der Zahlen nachmalen. Kleine Rechenübungen wie das Krabbenzählen machen Kinder mit den ersten Matheaufgaben vertraut und im Kaufmannsladen von Capt‘n Sharky können sie Einkaufen gehen und Geld zählen lernen. Rechnen ist mit einer guten Vorbereitung leichter zu lernen. „Lernerfolg Vorschule“ hilft dabei!
DIE EXTRAS
Wer viel übt, braucht auch eine Belohnung. Für jedes gelöste Level gibt es eine Münze. Hat ihr Kind fünf Münzen gesammelt, kann das erste Level eines tollen Bonusspiels freigeschaltet werden.
Für Eltern gibt es einen eigenen Bereich. Hier können die Spielbeschreibung nachgelesen und Kontakt mit der Tivola Publishing GmbH aufgenommen werden.
NOCH MEHR LERNEN
Bereiten sie ihr Kind auch mit Lernerfolg Vorschule „Capt’n Sharky: Erste Buchstaben“ und „Capt’n Sharky: Erstes Englisch“ optimal auf die Grundschule vor.
SUPPORT
Schreiben sie eine Mail an apps@tivola.de und wir helfen bei Fragen und Problemen weiter.
Captn Sharky © Coppenrath Verlag GmbH & Co. KG, Münster.Nach den Kinderbüchern von Jutta Langreuter und Silvio Neuendorf.